Angebote für Paare

Systemische Paarberatung und Paartherapie

Es ist nicht immer einfach eine Liebesbeziehung zu gestalten. Nach der anfänglichen Verliebtheit oder auch nach einigen Jahren, wird die Partnerschaft wiederholt auf die Probe gestellt. Die Ansprüche, die in einer Paarbeziehung jeweils an den anderen gestellt werden, haben sich in den letzten drei Jahrzehnten grundlegend geändert. Längst nehmen nicht mehr allein der Nachwuchs und die Sicherung des Lebensstandards den größten Raum ein, sondern die individuellen Bedürfnisse der Partner bekommen stetig mehr Gewicht.

Der Wunsch, man selbst zu bleiben und eigenen Interessen nachzugehen scheint der Zweisamkeit manchmal im Wege zu stehen. Wünsche und Bedürfnisse ändern sich zudem. Nicht immer laufen diese Veränderungen konform und es bedarf intensiver Kommunikation und Fingerspitzengefühl, Gemeinsamkeiten zum Einen zu bewahren und zum Anderen neu zu entwickeln. Dazu kommen oft Impulse von aussen, die Veränderung bedeuten und neue Ideen und Verhaltensweisen erfordern. Die auftauchenden Konflikte sind normal und gehören zum Beziehungsalltag.
 
Mögliche Konflikte können sein:

  • Untreue, Eifersucht
  • Umgang mit Lebenskrisen in der Partnerschaft (Krankheit, Tod von Angehörigen, Arbeitsplatzverlust, Mobbing, etc.)
  • Beziehungsprobleme nach Familienzuwachs
  • sexuelle Probleme
  • Ungewollte Kinderlosigkeit
  • Unzufriedenheit mit der Beziehung
  • Umgang mit Konflikten
  • Gleichgeschlechtliche Liebesbeziehungen / Coming Out
  • Misslingende Kommunikation

Manchmal überfordern uns solche Konflikte und führen zu festgefahrenen Krisen. Hier ist es oftmals hilfreich, jemand Drittes einzubeziehen, der nicht emotional beteiligt ist und damit einen offenen Blick auf das "Geschehen" in der Paarbeziehung werfen kann. Eine systemische Beratung oder Therapie kann Auswege aufzeigen und Weiterentwicklung ermöglichen.


Wie ich arbeite

Während der Paarberatung / Paartherapie widme ich mich dem beobachtbaren Verhalten, das ein Paar im Umgang miteinander entwickelt hat. Die Betrachtung der daraus entstandenen Beziehungsdynamik nimmt hierbei eine zentrale Rolle ein. Menschen neigen im Miteinander dazu, sich in ähnlichen Situationen immer wieder ähnlich zu verhalten, auch wenn hiermit ein Problemkreislauf durchwandert wird. Nicht selten wird von dem anderen gefordert, dass er sich ändern solle. In den Gesprächen setze ich den Fokus auf das jeweilige eigene Verhalten der Beteiligten, durch das eine Problemsituation entsteht.


Was Sie erwartet

Die Arbeit mit Ihrem Anliegen beginnt bereits beim ersten Termin. Gemeinsam werden wir eine voraussichtliche Anzahl von Sitzungen, sowie die Zeitintervalle festlegen. Dies dient der besseren Orientierung und Überschaubarkeit. Selbstverständlich können, falls von Ihnen gewünscht oder als notwendig erachtet weitere Sitzungen vereinbart werden.
In der Praxis hat es sich bewährt eine Paarberatung / Paartherapie über mehrere Sitzungen mit anwachsenden Abständen zwischen den einzelnen Sitzungen festzulegen. Parallel dazu  können von beiden PartnerInnen auch Einzelsitzungen in Anspruch genommen werden, um mögliche Anliegen besser zu klären.